Nils Wildegans (*1984, Frankfurt am Main)

Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik in Wiesbaden. Seit 2008 Studium Visuelle Kommunikation mit Studienschwerpunkt Bühnen- und Kostümbild an der Hochschule für Gestaltung Offenbach bei Prof. rosalie. Seit dieser Zeit erarbeitet er Installationen, interaktive Klangobjekte, Performances und ist im Bereich Ausstattung sowie Musik und Sounddesign für unterschiedliche Filmprojekte tätig. Seine Theaterarbeit umfasst Bühnen- und Kostümentwürfe sowie Lichtkonzepte. Seit 2014 produziert er mit faelgendish Soundperformances, die sich mit Ausstellungsituationen auseinandersetzen. Neben seinem Studium ist er als Ausstattungsassistent tätig, zuletzt am Deutschen Nationaltheater Weimar. Seine letzte Arbeit war das Bühnenbild für "ROT ODER TOT“ im studioNAXOS Frankfurt am Main. Nils Wildegans gehört zu den Gründungsmitgliedern von studioNAXOS, einer Plattform für junge Künstler*innen Hessens, die sich im Übergang zwischen Studium und professioneller Arbeitswelt befinden. Die Bühnenräume von Nils Wildegans werden oft parallel zum Probenprozess von ihm entwickelt. Als vielschichtige Räume im Raum erschaffen sie eine Vielzahl von Spielorten und reflektieren oft den Theaterraum an sich und das Verhältnis von Bühne und Zuschauer.